Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Währungen


Anzeigen


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

Suche:

Währungen


Bereits seit 1897 heißt die offizielle Landeswährung von Costa Rica Colón. In der Mehrzahl spricht man von Colones, die entsprechende Unterwährung nennt sich - wie in so vielen mittel- und südamerikanischen Ländern - Centimos. In Zeiten des ersten Weltkrieges wurde diese kurzzeitig in Centavos umbenannt, dies galt allerdings lediglich für rund zwei Jahre.

Bis 1897 galt in Costa Rica der Peso als offizielle . Die Bezeichnung der neuen Währung stammt vom Namen Christoph Columbus ab, welchen man im spanischen Raum stets als Cristobal Colón bezeichnete.

Der Colón ist heute als zu 5, 10, 20, 25, 50, 100 und 500 im Umlauf. Münzen in der Unterwährung Centimos gibt es inzwischen nicht mehr, da ihr Wert aufgrund der steigenden Inflation in Costa Rica zu gering geworden ist. Die Banknoten des Colón befinden sich in den Werten 1.000, 2.000, 5.000 und 10.000 im Umlauf, wobei 10.000 Colones lediglich circa 14 Eurocent entsprechen.

Im internationalen Finanzverkehr wird der Costa Rica-Colón mit CRC abgekürzt.

Costa Rica
Hauptstadt: San Jose
Amtssprache: Spanisch
Bevölkerung: ~ 4,3 Mio
Staatsfläche: 51.100,00 km2