Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Währungen


Anzeigen


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

Suche:

Währungen


Slowakische Krone

Bis zum 31. Dezember 2008 war die slowakische Krone die in der Slowakei. Eingeführt wurde diese am 8. Februar 1993, nachdem sich die Tschechoslowakei geteilt hatte und dabei die unabhängige Republik Slowakei entstanden war. Die Unterwährung dazu nannte sich Heller, nach dem Dezimalsystem entsprachen 100 Heller einer slowakischen Krone.

Das der slowakischen Krone war in den Werten 50 Heller sowie 1, 2, 5 und 10 Kronen im Umlauf. Darüber hinaus gab es bis Anfang 2004 noch 10 und 20 Heller Münzen, welche aber dann für ungültig erklärt und nach und nach aus dem Umlauf genommen wurden. Die 50 Heller-Münze befand sich in zwei verschiedenen Varianten im Umlauf, die ältere bestand komplett aus Aluminium, die neuere aus einer Kupfer-Eisen-Legierung. Nachdem die 10 und 20 Heller-Münzen aus dem Verkehr gezogen wurden, rundete man im Zahlungsverkehr alle Preise jeweils auf 50 Heller auf- beziehungsweise ab.

Als Banknoten gab es die slowakische Krone in den Werten 20, 50, 100, 200, 500, 1.000 sowie 5.000.

Als die Slowakei im Herbst 2005 dem Wechselkursmechanismus 2 der Europäischen Union beitrat, wurde die Krone fortan fest an den Euro gebunden. Die Krone erfuhr daraufhin bis zum Jahr 2008 eine deutliche Aufwertung.

Im Juni 2008 schließlich gab der europäische Rat für Wirtschaft und Finanzen seine Zustimmung für die Einführung des Euro in der Slowakei. Als Datum wurde der 1. Januar 2009 festgelegt, an dem der Euro auch plangemäß in der Slowakei eingeführt wurde. Die Übergangsfrist galt lediglich für 16 Tage, so dass seit dem 17. Januar 2009 in der Slowakei der Euro alleiniges Zahlungsmittel ist. Der Umrechnungskurs betrug zuletzt 1 Euro = 30,126 slowakische Kronen.

Slowakei
Hauptstadt: Bratislava
Amtssprache: Slowakisch
Bevölkerung: ~ 5,5 Mio
Staatsfläche: 48.845,00 km2