Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Währungen


Anzeigen


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

Suche:

Währungen


Iranischer Rial

Rial ist die Bezeichnung für die Landeswährung des Iran. Das internationale Währungskürzel dafür ist IRR, im umgangssprachlichen Bereich wird der iranische Rial auch oft mit RI abgekürzt.

Der Rial entwickelte sich aus der alten persischen Toman, deshalb werden 10 Rial noch heute als Toman bezeichnet, teilweise sogar von offiziellen Stellen.

Die Unterwährung des Rial ist Dinar, wobei ein Rial dem Wert von 100 Dinars entspricht.
Momentan gibt es die Münzen des Rial in den Werten 50, 100, 250 und 500 Rials. Sie werden aufgrund des geringen Wertes jedoch kaum noch benutzt. Banknoten befinden sich zu 100, 200, 500, 1.000, 2.000, 5.000, 10.000, 20.000 und 50.000 Rials im Umlauf.

Probleme gibt es im Iran mit der ständig anhaltenden Inflation und der daraus resultierenden heftigen Abwertung des Geldwerts. Die Banknote mit dem höchsten Wert ist der 50.000-Rials-Schein, dessen Gegenwert allerdings lediglich rund 4,50 Euro entspricht. Zum Bezahlen der alltäglichen Einkäufe müssen daher im Iran große Mengen an Geldscheinen mitgeführt werden, weshalb viele Iraner keine Geldbörse besitzen, da eine solche Menge an Scheinen dort keinen Platz finden würde.

Als notdürftige Lösung dieses Problems geben die iranischen Banken inzwischen so genannte Bürgschaftsschecks aus, welche in nahezu allen Kaufhäusern und größeren Geschäften akzeptiert werden. Diese Schecks werden in Werten von 200.000, 500.000, 1.000.000, 2.000.000 und 5.000.000 Rials ausgestellt. Beim Einlösen müssen Sie vom Zahlenden persönlich unterschrieben werden. Für die Einheimischen sind diese „Ersatz-Banknoten“ die einzige Möglichkeit, größere Waren kaufen zu können, ohne dafür mehrere hundert Banknoten mitführen zu müssen.

Da die Kriminalität im Iran immer mehr zunimmt und man solch große Banknotenbündel schlecht sicher verstauen kann, bietet sich für Ausländer die Zahlung mittels Kreditkarte an. In der Regel werden alle weltweit gängigen Kreditkarten in Hotels und vielen Geschäften akzeptiert.

Iran
Hauptstadt: Teheran
Amtssprache: Persisch
Bevölkerung: ~ 66,4 Mio
Staatsfläche: 1.648.000,00 km2