Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Währungen


Anzeigen


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

Suche:

Währungen


Singapur-Dollar

Mit dem Singapur-Dollar hat Singapur eine eigene Landeswährung, die allerdings sehr stark an den Brunei-Dollar angelehnt ist. Mit diesem steht der Singapur-Dollar im Wechselkurs 1:1. Beide können in beiden Ländern beliebig zum Bezahlen genutzt werden, d.h. sie werden parallel überall akzeptiert.

Für die Ausgabe und Überwachung der im Land ist das BCCS – Kurzform für Board of Commissioners of Currency, Singapore – zuständig.

Die Münzen des Singapur-Dollar sind zur Zeit in den Wertstufen 1, 5, 10, 20 und 50 Cent und als 1 Dollar-Münze im Umlauf. Die erste Serie dieser Münzen wurde 1967 in den Umlauf gebracht und sind heute noch vielfach im Umlauf. Teilweise werden sie sogar noch von den Banken selbst ausgegeben. Die Münzen der ersten Serie erkennt man an den Motiven, die allesamt Szenen mit Tieren zeigen. Die zweite Münzserie wurde 1985 bis 1987 eingeführt und zeigt statt Tier- nun Pflanzenmotive. Auf den Rückseiten ist jeweils das Wappen Singapurs abgebildet. Die 1-Cent-Münze wird seit Ende 2002 nicht mehr geprägt. Seit dem werden die Beträge im täglichen Zahlungsverkehr auf 5 Cent auf- bzw. abgerundet.

Banknoten des Singapur-Dollar befinden sich in den Werten 2, 5, 10, 50, 100, 1000 und 10000 im Umlauf, wobei die größte Banknote meist nur bei Geschäften zwischen Banken und Unternehmen verwendet wird, im täglichen Bargeldverkehr fast nie. Mittlerweile ist die vierte Banknotenserie des Singapur-Dollar im Umlauf, die so genannte Portrait-Serie. Sie zeigt jeweils das Abbild des ersten Präsidenten Singapurs auf der einen Seite, die anderen Seiten zeigen verschiedene Motive aus dem Alltag der Bevölkerung.

Die vorigen Serien zeigten Orchideenmotive (erste Serie), verschiedene Vögel (zweite Serie) und Schiffe (dritte Serie). Seit Einführung der dritten Serie werden die Banknoten nicht mehr aus Papier, sondern aus einem speziellen Polymer-Kunststoff hergestellt, damit sie wiederstandfähiger und langlebiger sind.

Singapur
Hauptstadt: Singapur
Amtssprache: Malaiisch, Chinesisch, Tamil, Englisch
Bevölkerung: ~ 4,7 Mio
Staatsfläche: 692,70 km2