Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Währungen


Anzeigen


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

Suche:

Währungen


Ungarischer Forint

Forint heißt die offizielle Ungarns. Als Unterwährung existiert noch die Bezeichnung Filler (1 Forint = 100 Filler), die jedoch im praktischen Geldverkehr seit etwa zehn Jahren keinerlei Bedeutung mehr hat.

Der erste Forint in Ungarn wurde bereits 1325 eingeführt und bestand bis Mitte des 19. Jahrhunderts. Als die Österreicher schließlich Ungarn in ihr Reich einverleibten, prägten sie eigene Forint-Münzen für den ungarischen Teil Österreichs. Nach der Befreiung Ungarns führte die neue Regierung 1892 die ungarische Krone ein, welche 1925 wiederum von der Nachfolgewährung namens Pengo ersetzt wurde.

Nach Ende des zweiten Weltkriegs kam dann der Forint zurück und ersetzte die durch eine beispiellose Inflation völlig wertlos gewordenen Pengos. Seit 01.08.1946 ist er nun wieder offizielle Währung in Ungarn.

Zur Zeit befinden sich Forint-Münzen in sieben verschiedenen Wertstufen im Umlauf. Die Wertstufen sind: 1, 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Forint. Die 1 und 2 Forint Münzen werden allerdings aufgrund ihres sehr geringen Werts seit Anfang 2008 nach und nach aus dem Umlauf genommen. Gleichzeitig wird die Regelung eingeführt, alle Beträge im Barzahlungsverkehr auf die nächste 5er-Stufe auf- oder abzurunden. Daher finden die noch im Umlauf befindlichen 1 und 2 Forint Stücke so gut wie keine Verwendung mehr.
Banknoten sind momentan zu 200, 500, 1000, 2000, 5000, 10000 und 20000 Forint im Umlauf. Sie zeigen auf der einen Seite verschiedene Bau- oder Kunstwerke, auf der anderen berühmte Persönlichkeiten aus Ungarns Geschichte.

Obwohl Ungarn seit dem 1. Mai 2004 zur Europäischen Union gehört, lehnt die Regierung bislang die Einführung des Euro ab. Da jedoch die (zeitlich nicht reglementierte) Verpflichtung zur Einführung des Euro in Ungarn besteht, stellt man dies für das Jahr 2010 in Aussicht, was allerdings eine eher vage Aussage ist, da zuerst die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Land stabilisiert werden sollen.

Ungarn
Hauptstadt: Budapest
Amtssprache: Ungarisch
Bevölkerung: ~ 9,9 Mio
Staatsfläche: 93.030,00 km2