Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Währungen


Anzeigen


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

Suche:

Währungen


Kongo-Franc

Die Demokratische Republik Kongo in Afrika nennt ihre Landeswährung - in Anlehnung an die lange währende Kolonialzeit - Kongo-Franc. Diese gilt jedoch nur in der Demokratischen Republik Kongo, nicht in der Republik Kongo. Die dortige Währung nennt sich CFA-Franc.

Bereits Ende des 19. Jahrhunderts wurde im Kongo der erste Franc eingeführt. Dieser lehnte sich stark an den belgischen Franc an. Nach Erreichen der Unabhängigkeit im Jahr 1960 wurde der Franc als Landeswährung zunächst aufgegeben und durch den Zaire ersetzt. Umgetauscht werden konnte die Währung damals im Verhältnis Eins zu 100.000.

1997 erhielt die Demokratische Republik Kongo ihren Namen zurück und wechselte in diesem Zuge auch wieder auf die alte Währung namens Franc. Das Umtauschverhältnis betrug hier wiederum Eins zu 100.000.

Heute gibt es den Kongo-Franc nur noch als Banknoten im Nennwert von 1, 5, 10, 20 und 50 Centimes, sowie zu 1, 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Franc.

Kongo
Hauptstadt: Kinshasa
Amtssprache: Französisch
Bevölkerung: ~ 69 Mio
Staatsfläche: 2.345.410,00 km2