Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Währungen


Anzeigen


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

Suche:

Währungen


Kirgisischer Som

Im Jahr 1993 wurde in Kirgisien eine neue namens Som eingeführt. Diese löste die bis dahin gültige Währung, den russischen Rubel, ab, da das Land im Zuge der Auflösung der UDSSR seine Unabhängigkeit erreicht hatte. In diesem Zusammenhang wurde auch eine neue Nationalbank gegründet, welche im Mai 1993 die ersten neuen Banknoten ausgab.

Zusätzlich wurde eine neue Unterwährung zum kirgisischen Som namens Tyjyn eingeführt. Nach dem Dezimalsystem teilte sich fortan ein Som in 100 Tyjyn auf.

Erst im Jahr 2008 wurden zusätzlich zum Papiergeld auch Münzen in Kirgisien eingeführt. Es gibt diese im Wert von 1, 5, 10 und 50 Tyjyn sowie zu 1, 3 und 5 Som.

In den letzten Jahren breitete sich in Kirgisien eine deutliche Inflation aus, in deren Zuge die Banknotenserie aktuell gegen neue Scheine mit höherem Wert ausgetauscht wird. Dieser Prozess ist jedoch noch in vollem Gange und es ist noch nicht einheitlich klar, welche Werte die neuen Banknoten haben werden.

Kirgisien
Hauptstadt: Bischkek
Amtssprache: Kirgisisch, Russisch
Bevölkerung: ~ 5,4 Mio
Staatsfläche: 198.500,00 km2