Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Währungen


Anzeigen


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

Suche:

Währungen


Cayman-Dollar

Die Landeswährung der Cayman Inseln nennt sich Cayman-Dollar. Er wurde erstmals im Jahr 1972 eingeführt und trägt im internationalen Finanzverkehr den Währungscode KYD.

Es gab zahlreiche Vorgänger der heutigen auf den Cayman Inseln. So war bis 1863 der US-Dollar offizielles Zahlungsmittel, danach führte man kurzzeitig den Silberdollar ein. Ebenfalls für kurze Zeit wurde daraufhin das britische Pfund Sterling eingeführt, bevor im Jahr 1870 das Jamaika-Pfund offizielles Zahlungsmittel auf den Kaiman Inseln wurde.

Dieses hielt sich fast 100 Jahre, bis 1969 der Jamaika-Dollar eingeführt wurde, der allerdings schon drei Jahre später durch den bis heute gültigen Kaiman-Dollar abgelöst wurde.

Heute ist der Cayman-Dollar relativ fest an den US-Dollar im Verhältnis Eins zu 1,227 gebunden.

Münzen gibt es in der aktuellen Serie in Werten zu 1, 5, 10 und 25 Cent sowie zu einem Dollar. Banknoten sind zu 5, 10, 25, 40, 50 und 100 Dollar im Umlauf.