Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Versicherungen


Anzeigen


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

Suche:

Versicherungen


Krankentagegeld Versicherung

Eine Krankentagegeldversicherung können Sie als Zusatzversicherung zu Ihrer regulären Krankenversicherung abschließen.

Im Falle einer länger andauernden Krankheit bekommen Sie von Ihrer Krankenkasse ein so genanntes Krankengeld ausgezahlt. Zwischen diesem Krankengeld und Ihrem vorherigen Einkommen kann jedoch eine deutliche Lücke entstehen. Insbesondere für junge Familien oder Menschen, die beispielsweise Wohneigentum abzuzahlen haben, kann diese Situation schnell existenzbedrohend werden.

Der Abschluss einer Krankentagegeldversicherung schützt den Versicherten vor diesem finanziellen Risiko. Die Leistung der Krankentagegeldversicherung deckt dabei genau die Lücke ab, welche zwischen dem vorherigen Einkommen des Versicherten und dem Krankengeld, welches durch die Krankenkasse weitergezahlt wird, entsteht. So wird dafür gesorgt, dass auch bei länger andauernden Krankheit der Versicherte keinen Einkommensverlust hinnehmen muss und so seinen Lebensstandard halten kann.

Für Freiberufler und Selbstständige ist der Abschluss einer Krankentagegeldversicherung ebenfalls sehr empfehlenswert. Diese erhalten im Krankheitsfall in der Regel überhaupt keine finanzielle Unterstützung, so dass die Situation hier sehr schnell existenzbedrohend werden kann. Der Abschluss einer Krankentagegeldversicherung empfiehlt sich in diesem Fall also besonders.

Die Versicherungsbedingungen können in der Regel individuell mit dem Versicherer ausgehandelt werden. So kann in den meisten Fällen der Versicherte selbst entscheiden, wann genau die Krankentagegeldversicherung einspringen soll. Hat er beispielsweise Kapital angespart, mit dem er eine Zeit selbst überbrücken kann, so lässt sich im Vertrag festlegen, dass die Krankentagegeldversicherung beispielsweise erst nach einigen Wochen einspringt. Der Vorteil dabei ist, dass sich so die Beiträge wirkungsvoll reduzieren lassen.

Bezüglich der Höhe des ausgezahlten Krankentagegeldes lässt sich die Versicherung ebenfalls individuell konfigurieren. Sie sollten daher im Vorfeld genau ausrechnen, welche finanzielle Lücke zwischen Ihrem Gehalt und dem Krankengeld, dass die Krankenversicherung auszahlt, entsteht. Der Differenzbetrag ergibt dann das Krankentagegeld, welches im Vertrag zur Krankentagegeldversicherung festgelegt wird.
Die Laufzeit einer Krankentagegeldversicherung ist dagegen in fast allen Fällen unbegrenzt. Die Versicherung zahlt also so lange, wie der Versicherte arbeitsunfähig ist und Krankengeld von seiner Krankenkasse bezieht.

Krankentagegeld Versicherung - Versicherungen