Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Versicherungen


Anzeigen


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

Suche:

Versicherungen


Messeversicherung

Die Messeversicherung kommt für alle Unternehmen in Frage, die ihre Produkte oder Dienstleistungen im Rahmen von Messen ausstellen. Dabei kann es sich sowohl um reine B2B-Messen (Business to Business), aber auch um B2C-Messen (Business to Consumer) handeln.

Insbesondere bei Neuentwicklungen ist es fatal, wenn diese während des Transports zur Messe oder auf der Messe selbst durch Fahrlässigkeit oder auch Mutwilligkeit beschädigt oder zerstört werden. Oftmals handelt es sich bei diesen Waren um teure Einzelanfertigungen beziehungsweise Ausstellungsstücke, die nur mit großem finanziellen Aufwand zu ersetzen sind. Um dieses finanzielle Risiko aufzufangen, gibt es die Messeversicherung. Sie übernimmt die Risikohaftung, sobald die für die Messe vorgesehenen Waren das eigene Unternehmen verlassen und gilt so lange, bis diese wieder am Unternehmensstandort angekommen sind.

Dabei umfasst der Versicherungsschutz beispielsweise Schäden durch elementare Ereignisse wie Sturm, Hagel, Erdbeben oder Überschwemmung. Weiterhin sind alle Schäden versichert, die durch einen Unfall des Transportmittels für die Ware entstehen, oder auch durch Feuer, Explosion oder Blitzschlag. Auch Diebstahlschäden und Unterschlagungen sind im Rahmen der Messeversicherung abgesichert.

Für Unternehmen, welche die Einrichtung ihres Messestandes selbst bauen beziehungsweise aufbauen oder diese kaufen, bietet sich ebenfalls der Abschluss einer Messeversicherung an. Auch diese Gegenstände sind automatisch mit abgesichert.

Wie nahezu jede gewerbliche Versicherung muss auch eine Messeversicherung mit individuellen Bedingungen abgeschlossen werden. Dazu muss zunächst der Wert der auf der Messe präsentierten Gegenstände genau ermittelt werden, damit die Versicherungssumme entsprechend angepasst werden kann. Die Versicherer bieten in der Regel die Möglichkeit, sowohl einzelne Messebesuche zu versichern, als auch pauschal alle Messebesuche eines Unternehmens innerhalb eines festgelegten Zeitraums. Eine solche dauerhafte Messeversicherung wird auch Ausstellungsversicherung genannt. Durch den Abschluss dieser Versicherungsform spart das Unternehmen die Formalitäten für den jeweiligen Abschluss eines neuen Vertrages für jede einzelne Messe. Weiterhin besteht damit die Möglichkeit, auch kurzfristige Entscheidungen über die Präsenz auf einer Messe zu treffen, wenn zum Beispiel bekannt wird, welche anderen Aussteller auf dieser Messe vertreten sind.

Messeversicherung - Versicherungen