Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Versicherungen


Anzeigen


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

Suche:

Versicherungen


Zahnzusatzversicherung

Der Sparzwang der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland nimmt in den letzten Jahren immer größere Ausmaße an. Er äußert sich durch drastische Leistungskürzungen, zum Beispiel im Bereich von Zahnbehandlungen beziehungsweise Zahnersatz. Vor einigen Jahren wurden hierbei noch große Teile der Behandlungskosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Heute stellt sich die Situation genau umgekehrt dar - der Versicherte muss den Großteil der verursachten Kosten selbst tragen.

Da Zahnbehandlungen und insbesondere Zahnersatz mitunter sehr hohe Kosten verursachen können, bieten inzwischen viele Versicherer spezielle Zahnzusatzversicherungen an, die den Versicherten gegen diese Kosten absichern.
Die Zahnzusatzversicherung deckt dabei die Lücke ab, die zwischen den tatsächlichen Behandlungskosten und den Kosten entsteht, welche die gesetzliche Krankenkasse davon noch übernimmt. Allerdings zahlen nur die wenigsten Zahnzusatzversicherungen die kompletten Behandlungskosten, einen kleinen Teil muss der Versicherte immer noch selbst tragen. Inzwischen gibt es viele verschiedene Modelle der Zahnzusatzversicherung. Sie unterscheiden sich in ihrem Leistungsumfang mitunter deutlich. Einige decken nur die absolut notwendigen Standardleistungen ab, sind dafür aber sehr günstig. Andere ermöglichen es dem Versicherten, auch teure Behandlungsformen, wie z. B. Zahnersatz aus Keramik etc., in Anspruch zu nehmen. Dafür fallen die Beiträge hierfür wesentlich höher aus.

Eine Beitragsrückzahlung im Falle der Nichtinanspruchnahme einer Zahnzusatzversicherung ist bei fast allen Versicherern ausgeschlossen. Ob eine Prüfung des aktuellen Zustands der Zähne vor Abschluss der Versicherung notwendig ist, hängt indes vom einzelnen Versicherer ab. Wer bereits Probleme mit seinen Zählern hat oder diese in Zukunft erwartet, tut gut daran, möglichst frühzeitig eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen. Da die gesetzlichen Krankenversicherungen immer weniger Kosten übernehmen, ist für die Zukunft hier eine deutliche Verteuerung der Beiträge zu erwarten.

Wichtig ist, dass der Leistungsumfang verschiedener Zahnzusatzversicherungsangebote vor Abschluss genau überprüft wird. Zu diesem Zweck gibt es im Internet komfortable Vergleichsrechner, die Ihnen auf einen Blick alle Leistungen der verschiedenen Angebote übersichtlich aufzeigen. Nutzen Sie diese Möglichkeit!

Zahnzusatzversicherung - Versicherungen