Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Versicherungen


Anzeigen


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

Suche:

Versicherungen


Tierhalter - Haftpflichtversicherung

Wer Haustiere hält läuft immer Gefahr, dass diese Tiere Schäden am Eigentum oder an der Gesundheit Dritter verursachen. Während Kleintiere bis etwa zur Größe einer Katze in der Regel in einer privaten Haftpflichtversicherung mit eingeschlossen sind, muss für größere Tiere eine gesonderte Tierhalterhaftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Dies gilt insbesondere für Hunde.

Nehmen wir folgendes Beispiel an: Sie besitzen einen Hund und gehen mit diesem Gassi. Der Hund läuft daraufhin auf die Straße und verursacht einen Verkehrsunfall. In diesem Fall können Sie froh sein, wenn Sie eine Tierhalterhaftpflichtversicherung abgeschlossen haben, die sich um die Regulierung des entstandenen Schadens kümmern wird. Ebenso verhält es sich, wenn Ihr Hund beispielsweise einen anderen Menschen beißt.
Mittlerweile bieten viele Versicherungsgesellschaften spezielle Policen für einzelne Tierarten an. So gibt es zum Beispiel Hundehalterhaftpflichtversicherungen, Pferdehaftpflichtversicherungen und vieles mehr.

Dem Versicherten muss jedoch klar sein, dass ihn der Abschluss einer solchen Versicherung nicht von seiner Sorgfaltspflicht als Tierbesitzer befreit. Werden zum Beispiel gesetzlich vorgeschriebene Maßnahmen nicht eingehalten, so wird die Versicherung zumindest teilweise die Auszahlung von Leistungen verweigern. Dies könnte zum Beispiel dann der Fall sein, wenn Sie einen Kampfhund besitzen und diesen auf der Straße frei herumlaufen lassen beziehungsweise ihm nicht den vorgeschriebenen Maulkorb anlegen.
Bei Tieren wie Kühen oder Rindern ist es zudem vorgeschrieben dafür zu sorgen, dass diese in ausbruchsicheren Gehegen untergebracht werden. Ist dies nicht der Fall und die Tiere reißen aus und verursachen daraufhin einen Schaden, kann dem Versicherten zumindest eine Mitschuld gegeben werden.

Damit es im Ernstfall keine Streitigkeiten mit der Versicherungsgesellschaft gibt, empfiehlt es sich, mit dem Versicherer einen Vertrag auszuhandeln, der individuell auf das jeweilige Haustier zugeschnitten ist.

Tierhalter - Haftpflichtversicherung - Versicherungen