Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

  ÜBERSICHT

  Geldanlagen Vergleiche

  Kreditinstitute

  Anlageprodukte abschliessen / eröffnen

  Einlagensicherheit

  Andere Formen der Sicherheiten

  Kapitalerträge versteuern

  richtige Geldanlage

  Unterschiede Geldanlageprodukte

  Festgeldkonto

  Festgeldkonto Vergleich

  Festgeldkonto kündigen, verlängern,

  Allgemeines Fonds

  Offene Investmentfonds / Aktienfonds

  Offene Investmentfonds / Geldmarktfonds

  Tagesgeldkonto

  Tagesgeldkonto Zinsen

  Tagesgeld – Vergleich

  Tagesgeldkonto eröffnen / verwalten

  Kapital Lebensversicherung

  Rentenversicherung

  Girokonto als Geldanlage

  Girokonto bei Geldanlageprodukten

  Sparbuch

  Besondere Sparbuchformen

  Sparplan

  Bausparen

  Konditionen Bausparvertrag

  Kreditkarte

  Sparbrief

  FAQ


Anzeigen

Kapitalanlage - Geldanlage

 

    

Sparbuch 

Das klassische Sparbuch gibt es nach wie vor bei vielen Kreditinstituten im Angebot zu den Geldanlagen. Allerdings ist es in der letzten Zeit ein wenig untergegangen, da andere Produkte, mit höheren Zinsen, aber auch einigen Nachteilen, es vom Markt verdrängt haben.

Dennoch kann die Geldanlage auf einem Sparbuch den Kunden einiges anbieten, welches bei der Entscheidung für dieses sehr wissenswert sein kann. Zum einen ist das Sparbuch in allen Filialen der Kreditinstitute erhältlich, sodass es auch von allen Menschen genutzt werden kann.
Auch der Vorteil der flexiblen Gestaltung des Sparbuchs sollte unbedingt berücksichtigt werden, bei der Entscheidung nach der richtigen Geldanlage. Das Sparbuch zeichnet sich dadurch aus, dass die Kunden hier dann Einlagen vornehmen können, wann sie es auch wünschen. Bei der Eröffnung des Sparbuchs ist es manchmal nötig, dass ein Anlagebetrag eingezahlt wird, dieser ist aber, im Vergleich zu den anderen Produkten am Markt sehr niedrig, sodass ein Betrag von unter hundert Euro schon ausreichen kann. Von nun an kann der Kunde zu unbestimmten Zeiten Geld auf das Sparbuch einzahlen, die Verzinsung aber kann gleich beginnen.
Die Zinsen sind, wie schon erklärt, bei dem Sparbuch nicht so hoch, wie bei anderen Geldanlageformen. Auch sind die Zinsen immer von denen abhängig, die am Markt herrschen. Über den Leitzinssatz der EZB werden auch hier die Zinsschwankungen erklärt.
Das Sparbuch sollte vor allem von den Menschen genutzt werden, die ein täglich verfügbares Kapital aufbauen möchten. Denn dieses ist mit dem Sparbuch gegeben. Kleinere Beträge aus dem Stock können immer entnommen werden, bei größeren Summen, oder aber bei einer kompletten Entnahme der Einlagen sind mitunter Kündigungsfristen einzuhalten. Dieses ist je nach Bank anders geregelt.
Auch kann das Sparbuch als Basis des Kapitalaufbaus dienen, indem immer ein Grundstock gehalten wird. So kann dann ein Teil des Gewinns in eine andere langfristige Geldanlage gesetzt werden, ein gewisser Grundbetrag aber auf dem Sparbuch immer verfügbar verbleiben.


Ratgeber Finanzen

Frage von Jutta Irma
Frage von Anonymen Teilnehmer
Frage von Anonymen Teilnehmer
Frage von Anonymen Teilnehmer

Geldanlage - Sparbuch