Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

  ÜBERSICHT

  Geldanlagen Vergleiche

  Kreditinstitute

  Anlageprodukte abschliessen / eröffnen

  Einlagensicherheit

  Andere Formen der Sicherheiten

  Kapitalerträge versteuern

  richtige Geldanlage

  Unterschiede Geldanlageprodukte

  Festgeldkonto

  Festgeldkonto Vergleich

  Festgeldkonto kündigen, verlängern,

  Allgemeines Fonds

  Offene Investmentfonds / Aktienfonds

  Offene Investmentfonds / Geldmarktfonds

  Tagesgeldkonto

  Tagesgeldkonto Zinsen

  Tagesgeld – Vergleich

  Tagesgeldkonto eröffnen / verwalten

  Kapital Lebensversicherung

  Rentenversicherung

  Girokonto als Geldanlage

  Girokonto bei Geldanlageprodukten

  Sparbuch

  Besondere Sparbuchformen

  Sparplan

  Bausparen

  Konditionen Bausparvertrag

  Kreditkarte

  Sparbrief

  FAQ


Anzeigen

Kapitalanlage - Geldanlage

 

    

Was ist die richtige Geldanlage? 

Die Frage, welche Geldanlage jeder für sich nutzen sollte, ist an sehr viele, auch sehr individuelle Vorgaben gebunden, sodass diese Frage nicht pauschal geklärt werden kann.
Zum einen ist es sehr entscheidend, was mit dem Anlageprodukt erreicht werden soll, damit eine engere Auswahl getroffen werden kann. Es wird in risikoreiche Anlagen und in risikoarme Anlagen unterschieden.
Bei den risikoarmen Anlagen sind all die Produkte zu finden, die dem Kunden auch nach der Bindungsfrist einen sicheren Geldbetrag zur Verfügung stellen. Möchte der Anleger also sicher etwas auch bekommen, dann sollte er sich für die Produkte wie dem Tagesgeldkonto, dem Festgeldkonto, den verschiedenen Sparplänen, etc. entscheiden. Hier ist der Kunde sich sicher, dass er mit dem Ende der Laufzeit, oder auch dann, wenn der Vertrag gekündigt wird, er einen Betrag nutzen kann.
Bei den risikoreichen Anlageprodukten sind die Angebote zu finden, bei denen sich das Kapital vergrößern kann, aber nicht unbedingt auch muss. Aktien, alle anderen Wertpapiere und die Fonds sind hier enthalten. Der Kunde kann dann, wenn es zu keinen großen Schwankungen am Markt kommt, Gewinne erzielen, es sind auch sehr hohe Gewinne möglich, es kann aber auch passieren, dass keine Gewinne erzielt werden können, und sogar der Verlust des kompletten eingesetzten Vermögens ist nicht unwahrscheinlich.
Diese Punkte sollte sich jeder Anleger vor Augen halten, bevor er sich für den Abschluss eines Geldanlageproduktes entscheidet. Nicht nur die möglichen Gewinne sollten gesehen werden, sondern auch die Bedingungen und die Ausfallwahrscheinlichkeiten sollten betrachtet werden. Die Anleger, die alle diese Faktoren gegeneinander abwägen, die eigene Risikobereitschaft einzuschätzen wissen, die können sich dann gezielt in diesen Gruppen nach dem Anlageprodukt umsehen, welches sie für das Beste für ihr eigenes Ziel halten.


Ratgeber Finanzen

Frage von Anonymen Teilnehmer
Frage von Redaktion

Kapitalanlage - richtige Geldanlage