Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Bezugsrecht

Unter Bezugsrecht versteht man die Benennung von Personen, die bei Eintritt einer besonderen Situation in den Genuss bestimmter Vorteile kommen, diese jedoch nicht ursächlich zu verantworten haben.
Beispiel: Bei Abschluss einer Lebens- oder Unfallversicherung wird der Antragsteller aufgefordert, eine Person zu benennen, die im Falle seines vorzeitigen Ablebens in den Genuss der Geldzahlung kommt. Benennt er mehrere Personen, müssen diese bei Eintritt des Versicherungsfalles sich die Summe zu gleichen Teilen aufteilen.
Fließen sonstige Vermögens- oder Sachgegenstände bei Tod des Versicherten in die Erbmasse, erhalten die Begünstigten einer Lebens- oder Unfallversicherung das Bezugsrecht auf die in der Versicherung.
Der Versicherte kann das Bezugsrecht jederzeit ändern; diese Änderung muss jedoch schriftlich gegenüber dem Versicherer angezeigt werden.

Direktverweis auf den Begriff "Bezugsrecht" - einfach kopieren:

Bezugsrecht - Finanzlexikon