Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Industrieobligation

Industrieobligationen sind Schuldverschreibungen, die von Industrieunternehmen im Rahmen der Fremdkapitalfinanzierung zwecks Kapitalbeschaffung ausgegeben werden. Sie können in der Regel an der gehandelt werden.
Neben dem Mantel, der Rückzahlung des von den Käufern der Anleihe eingelegten Kapitals vorsieht, bestehen Industrieobligationen wie andere Anleihen auch zusätzlich aus einem Kupon, der das Anrecht des Inhabers auf eine jährliche Zinszahlung dokumentiert. Anleihebesitzer haben keine über die Leistung von Zins und Tilgung hinausgehenden Rechte und werden nicht an Gewinnen des Unternehmens beteiligt.
Im Fall der Insolvenz werden ihre Ansprüche jedoch vor denen der Anteilseigner bedient. Industrieobligationen werden häufig auch als Nachranganleihen konzipiert, was zu höheren Zinsen für die und einer besseren Kapitalausstattung des Emittenten führt.

Direktverweis auf den Begriff "Industrieobligation" - einfach kopieren:

Industrieobligation - Finanzlexikon