Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Indexfonds

Ein Indexfonds bildet einen bestimmten Index annähernd eins zu eins ab. Indexfonds gehören damit zur Gruppe der passiv verwalteten Investments. Die Basiswerte, die ein Indexfonds abbilden kann, sind vielfältig:
Neben großen und bekannten Aktienindizes, wie etwa dem Deutschen Aktienindex oder dem EuroStoxx50, können auch sehr spezielle Asset-Körbe von einem Fonds nachgebildet werden. Neben Aktien finden auch Renten, Rohstoffe und Immobilien Verwendung durch Indexfonds.
Der große Vorteil gegenüber aktiv verwalteten Fonds sind die geringeren Kosten für die Verwaltung, die sich ceteris paribus in einer höheren Rendite niederschlagen. Gegenüber Indexzertifikaten bieten Fonds den Vorteil, dass sie rechtlich als konstituiert sind und so im Fall der Insolvenz der auflegenden Bank das der Anleger nicht betroffen ist.

Direktverweis auf den Begriff "Indexfonds" - einfach kopieren:

Indexfonds - Finanzlexikon