Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Bewertung

Wird auch mitunter als Evaluation bezeichnet. Man spricht von einem Bewertungsverfahren um den Wert eines Gegenstandes bzw. einer Sache festzustellen.
Beispiel: Wenn etwas verkauft werden soll, oder aber auch ein Produkt erst einmal beworben werden soll; Grundsätzlich gibt es je nach Produkt verschiedene Attribute, die dafür sorgen, ob wir etwas als positiv, oder aber auch als negativ bewerten. Insgesamt muss die Aufmachung eines Produktes also so gut sein, dass wir innerlich und instinktiv eine positive Bewertung vornehmen. Es lohnt sich also dafür zu sorgen, dass die Bewertung positiv ausfällt, denn gerade dann, wenn dies der Fall ist, kommt es dazu, dass der Kunde sich auch positiv an das Produkt erinnert und somit in jedem Fall eher zu einem möglichen Kauf tendiert, als wenn der Kunde das Produkt negativ empfindet.

Direktverweis auf den Begriff "Bewertung" - einfach kopieren:

Bewertung - Finanzlexikon