Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Briefkurs

Der Briefkurs wird an der internationalen als offer oder rate bezeichnet. Sie bezeichnet den Preis, den ein Marktteilnehmer, für ein Wertpapier, bereit zu zahlen ist. Der Anbieter des Wertpapieres fragt so gesehen den Markt, ob jemand bereit ist, einen bestimmten Preis für dieses Wertpapier zu zahlen. So können die Marktteilnehmer dann das Wertpapier zu dem Briefkurs kaufen. Im Gegensatz zum Briefkurs steht der Geldkurs. Dieser bezeichnet den Preis, den ein Marktteilnehmer zu zahlen bereit ist. Jedoch liegt in der Regel der Briefkurs immer über dem Geldkurs. Das heißt, dass es teurer ist, das Papier am Markt zu kaufen, als der zu Verkaufen.
Das arithmetische Mittel zwischen dem Geld und dem Briefkurs wird als Mittelkurs bezeichnet.

Direktverweis auf den Begriff "Briefkurs" - einfach kopieren:

Briefkurs - Finanzlexikon