Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Eine Währung ist ein Tauschmittel und Aufbewahrungsmittel. Die Währung hat das früherer Tauschgeschäft abgelöst und wird heute nahezu in jeder Kultur verwendet. Während man heute mit Geld handelt, wurden früher Muscheln und sonstige seltene Sachen eingesetzt, um Sachen zu kaufen beziehungsweise zu tauschen. Eine Währung hat meistens nur in einem bestimmten Land Gültigkeit. Jedoch ist es heute so, dass sich mehrere Länder zusammenschließen und eine gemeinsame Währung verwenden. Das prominenteste Beispiel ist hierbei die EU. In der EU benutzen fast alle Mitglieder den Euro als offizielle Währung.
Die bekanntesten und wichtigsten , die es auf der Welt gibt, sind der Euro, der US Dollar und der japanische Yen. Viele Währungen sind von anderen Währungen abhängig. Diese Währungen stehen hierbei ganz oben.

Direktverweis auf den Begriff "" - einfach kopieren:

- Finanzlexikon