Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Die Annuität (lat. annus = Jahr) ist die Gesamtsumme der in einem Jahr zu zahlenden Raten eines Kredites oder Darlehens. Die Rate setzt sich aus der Tilgung und den Zinsen zusammen. Üblicherweise wird mit dem Kreditinstitut eine konstante Rate vereinbart.

Da im Lauf der Zeit die Schulden abgetragen werden, steigt der Tilgungsanteil der Rate und der Zinsanteil sinkt. In den ersten Monaten der Laufzeit wird deshalb relativ wenig vom Kredit abgezahlt, in den letzten Monaten ist dagegen der Zinsanteil relativ klein.

Üblicherweise werden die Raten monatlich gezahlt. Bei Darlehen sind aber auch vierteljährliche Annuitätsraten üblich. Manchmal wird mit der Bank auch vereinbart, in den ersten Monaten oder gar Jahren gar keine Tilgungszahlungen zu leisten, sondern nur die Zinsen zu bezahlen.

Direktverweis auf den Begriff "" - einfach kopieren:

- Finanzlexikon