Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Umsatzrendite

Als Umsatzrendite bezeichnet man eine betriebswirtschaftliche Kennzahl. Sie kennzeichnet das Verhältnis von Gewinn und Umsatz eines Unternehmens während eines festgelegten Zeitraums, der Rechnungsperiode. Diese beträgt häufig ein Kalenderjahr. Die Umsatzrendite errechnet sich als Quotient aus der Summe des Gewinns und der Summe des Umsatzes. Eine Umsatzrendite von 20 % bedeutet daher, dass das Unternehmen aus einhundert Euro Umsatz zwanzig Euro Gewinn erzielt. Die Umsatzrendite wird als Kennzahl für die Marktstellung eines Unternehmens benutzt. Je höher die Umsatzrendite desto gewinnbringender arbeitet das Unternehmen. Bei einer geringen Umsatzrendite geht man von einem hart umkämpften Markt aus, wohingegen eine hohe Umsatzrendite einen starken Marktanteil symbolisiert und das Unternehmen folglich weniger anfällig für Schwankungen von Zinssätzen oder Rohstoffpreisen ist.

Direktverweis auf den Begriff "Umsatzrendite" - einfach kopieren:

Umsatzrendite - Finanzlexikon