Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Variabler Zinssatz

Im Gegensatz zu einem festen Zinssatz, der einem Kreditnehmer über den gesamten Kreditzeitraum einen gleichbleibenden Zinssatz gewährt, passt sich der variable Zinssatz den jeweils aktuellen Marktverhältnissen an.
Diese werden primär durch die Veränderung des Leitzinses zum Ausdruck gebracht. Mit steigendem Leitzins werden die Banken in der Regel versuchen, die enstandene Diskrepanz möglichst schnell auf den Schuldner zu überwälzen.
Bei sinkenden Leitzinsen passen die Kreditinstitute den variablen Zinssatz eher langsamer an die neue Situation an.
Variable Zinsen entstehen häufig bei soganannten Kontokorrentkrediten, bei denen dem Kunden je nach Verdiensthöhe und eine bestimmte Kredithöhe zur Disposition gestellt wird, die jederzeit flexibel genutzt und zurückgezahlt werden kann.

Direktverweis auf den Begriff "Variabler Zinssatz" - einfach kopieren:

Variabler Zinssatz - Finanzlexikon