Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Option

Eine Option ist eine Art eines Finanzderivates. Der Käufer begründet mit einer Option das Recht, aber nicht die Pflicht, eine bestimmte Menge eines zu Vertragsabschlusses festgelegten Gutes (Basiswert) zu einem vorher festgelegten Preis zu kaufen (call) oder zu verkaufen (put). Für dieses Recht zahlt der Käufer an den Verkäufer eine , den Optionspreis. Der Stillhalter ist verpflichtet den Basiswert zum vorher festgelegten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Der Käufer ist hierzu nicht verpflichtet, er kann die Option auch verfallen lassen. Optionen werden im Wesentlichen für zwei verschiedene Zwecke genutzt: Als Absicherung gegen Preisänderungsrisiken um sein eigenes Depot zu schützen oder als spekulatives Moment, dass besonders durch den Hebeleffekt von Optionen genutzt werden kann.

Direktverweis auf den Begriff "Option" - einfach kopieren:

Option - Finanzlexikon