Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Marge

Der Begriff "Marge" kommt aus dem Französischen und bedeutet so viel wie Abstand oder Spielraum. Er wird
in den Bereichen Handel, Speditionswesen und Kreditwesen verwendet.

Im Handel besteht eine Differenz zwischen dem Ankaufspreis und dem Verkaufspreis. Eben diese Spanne wird im Handel als Marge bezeichnet.

Bei Kreditgeschäften bezeichnet die Marge die Spanne zwischen dem Kundenzinssatz und dem Refinanzierungszinssatz.

Margentarife beziehen sich etwa auf Beförderungspreise ohne festgelegten Preis des Speditionswesens.
Dabei vereinbaren die Teilnehmer Ober- und Untergrenzen, die sie einzuhalten haben.

Die Bruttomarge ist der Verkaufspreis minus des Einkaufspreises.

Der Unterschied zwischen dem Tageskurs und dem Ausgabekurs eines Werpapieres wird ebenfalls als Marge bezeichnet.

Direktverweis auf den Begriff "Marge" - einfach kopieren:

Marge - Finanzlexikon