Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Risikolebensversicherung

Bei einer Risikolebensversicherung handelt es sich um eine reine Todesfallrisikolebensversicherung. Sie dient in erster Linie der Grundabsicherung des Lebens und beginnt mit dem Tag der ersten Beitragszahlung. Der Vertrag über eine Risikolebensversicherung wird über eine vereinbarte Versicherungssumme zusätzlich abgeschlossen und dient der Absicherung eines Immobiliendarlehns. Gerade für junge Familien ist sie zu Sicherung der Hypothek unentbehrlich. Tritt der Fall des unerwarteten Ablebens des Versicherungsnehmers (Hauptverdieners) ein, sind die resultierenden Verpflichtungen der Baufinanzierung (Kredite) damit abgesichert. Bei einer Festlegung von 10 Jahren mit relativ niedriger monatlicher Belastung wird ein hoher Todesfallschutz gewährleistet und beschützt so die Hinterbliebenen vor dem finanziellen Ruin.

Direktverweis auf den Begriff "Risikolebensversicherung" - einfach kopieren:

Risikolebensversicherung - Finanzlexikon