Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Wucher

Den Begriff Wucher hat sicher fast jeder schon einmal gehört, da er auch im umgangssprachlichen Bereich eine bedeutende Rolle spielt. In der Wirtschaftssprache definiert man diesen Begriff jedoch sehr viel genauer, hier sagt er folgendes aus:
wer Wucher betreibt, nutzt die schwächere Situation eines Vertragspartners dahingehend aus, für sich selbst oder für Dritte finanzielle Vorteile zu erzielen. Entsprechende Paragraphen dazu findet man sowohl im Bürgerlichen Gesetzbuch, als auch im Strafgesetzbuch.
Demnach ist Wucher mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren (in besonders schweren Fällen sogar bis zu 10 Jahren) und/oder Geldstrafe zu ahnden. Außerdem sind alle Geschäfte, bei denen Wucher im Spiel ist, als nichtig anzusehen.

Direktverweis auf den Begriff "Wucher" - einfach kopieren:

Wucher - Finanzlexikon