Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Verschuldungsquote

Die Verschuldungsquote ist ein Fachbegriff aus der Volkswirtschaft. Man bezeichnet damit den Anteil der Staatsschulden am gesamten Bruttoinlandsprodukt. Der Staat kann die Verschuldungsquote selbstständig erhöhen, was aber in der Folge zu Lasten der gesamten Wirtschaft geht.

Die Verschuldungsquote kann aber auch durch Einflüsse in die Höhe getrieben werden, auf die der Staat keinen direkten Einfluss hat. Dies kann z. B. die ständig steigende Überalterung der Bevölkerung in Deutschland sein, in deren Zuge wesentliche höhere Rentenbeträge gezahlt werden müssen, während durch die geburtenschwachen Jahrgänge die gezahlten Rentenbeiträge deutlich zurückgehen.

Direktverweis auf den Begriff "Verschuldungsquote" - einfach kopieren:

Verschuldungsquote - Finanzlexikon