Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Finanzdienstleistung

Unter dem Begriff Finanzdienstleistung versteht man grob gesagt alle Dienstleistungen, die einen Bezug zu Finanzgeschäften haben, ein Börsenmakler oder ein Fondsmanager bieten also Finanzdienstleistungen an, das heißt sie tätigen ihre jeweilige Dienstleistung im Rahmen dessen, was ihre Kunden ihnen vorgeben. Auch ein Versicherungsvertreter bietet im Grunde genommen nichts anderes an als eine Finanzdienstleistung, denn er kümmert sich darum, welche Versicherungen seine Kunden haben sollten und schließt diese in deren Namen ab, wenn sie es wünschen, Finanzdienstleistungen ist also ein Überbegriff für eine ganze Reihe von Dienstleistungen, die mit Geld zu tun haben und die andere Menschen brauchen können, wenn sie nicht die Möglichkeit haben sich selbst um diese Dinge zu kümmern.

Direktverweis auf den Begriff "Finanzdienstleistung" - einfach kopieren:

Finanzdienstleistung - Finanzlexikon