Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Factoring

Der Bereich des Factoring befindet sich im Finanzdienstleistungssektor. Beim Factoring geht es um die kurzfristige Umsatzfinanzierung. Ein Factor kauft die Forderungen von einem Kunden auf, die der gegenüber seinen Abnehmer unterhält (Debitor). Durch diesen Verkauf erhält der Factoring Kunde den Betrag, der die Forderungssumme entspricht. Der Betrag wird von dem Factor bezahlt. Doch wird zuzüglich zu den Betrag eine kleine Summe vom Factor einbehalten. Diese kleine Summe dient dem Factor um Gewinn aus dem Geschäft zu schlagen. Nun liegt es am Factor, die verbleibende Summe vom Debitor einzukassieren und der Factoring Kunde kann sofort mit dem erhaltenem Geld arbeiten. Man unterscheidet das Factoring nach dem Leistungsumfang, um den es sich handelt.

Direktverweis auf den Begriff "Factoring" - einfach kopieren:

Factoring - Finanzlexikon