Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Position

In der Börsenfachsprache steht der Begriff Position für eine festgelegte Verpflichtung eines Marktteilnehmers, welche zumeist in einem entsprechenden Dokument niedergeschrieben ist.
So gibt es zum Beispiel die bekannte Short Position (Verpflichtung zum Verkauf) sowie die Long Position, welche eine Verpflichtung zum Kauf darstellt. Die Begriffe Long und Short kommen hierbei deshalb vor, weil man davon ausgeht, dass bei einer solchen Position der Käufer am „längeren Hebel“ sitzt, der Verkäufer am kürzeren. Diese Positionen gibt es vor allem beim Handel mit Optionen.
Die hier zugrunde liegenden Verpflichtungen werden im englischsprachigen Raum auch oft mit „Engagements“ bezeichnet, was soviel bedeutet wie, dass sich der Marktteilnehmer für eine bestimmte Aktion engagiert.

Direktverweis auf den Begriff "Position" - einfach kopieren:

Position - Finanzlexikon