Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Kursausbruch

Der Kursausbruch ist ein Fachbegriff aus der Börsensprache. Man bezeichnet damit eine Situation, in der ein Kurs heftig und unvorhersehbar nach oben oder unten schwankt, also gewissermaßen aus der errechneten Bahn ausbricht.
Ausbrüche nach unten ergeben sich in der Regel dadurch, dass die Nachfrage nach einer Aktie deutlich gefallen ist oder sich ein Unternehmen in seinen Gewinnerwartungen grob verschätzt hat. Als Folge dieser Ereignisse ergeben sich meist die so genannten , welche den Kursausspruch entweder auslösen oder - wenn dieser schon im Gange ist - noch verstärken.
Kursausbrüche nach oben hingegen entstehen meist als Folge der Vorstellung neuer Technologien oder Produkte am Markt oder nach Fusionen und Übernahmen von Unternehmen.

Direktverweis auf den Begriff "Kursausbruch" - einfach kopieren:

Kursausbruch - Finanzlexikon