Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Kuponrate

Die so genannte Kuponrate gibt Auskunft darüber, wie sich die Verzinsung einer Kapitalanlage in der Realität gegenüber den vorher getätigten Berechnungen entwickelt hat.
Entwickelt sie sich sehr schlecht, gehen viele Anleger dazu über, die Kapitalanlage wieder zu verkaufen beziehungsweise ihre Kupons einzulösen. Die Kuponrate schnellt damit in die Höhe, der Kurswert der Kapitalanlage sinkt dagegen.
Die Kuponrate gibt also Auskunft darüber, wie viele Anleger die entsprechende Kapitalanlage halten, weil sie eine gute Zinsentwicklung zu verzeichnen hat und wie viele Anleger die Kapitalanlage wieder verkaufen, weil ihnen die Zinsentwicklung nicht gut genug erscheint.

Direktverweis auf den Begriff "Kuponrate" - einfach kopieren:

Kuponrate - Finanzlexikon