Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Inhaberaktie

Bei einer Inhaberaktie handelt es sich um ein spezielles Wertpapier, das auf einen Inhaber ausgestellt ist. Dabei handelt es sich allerdings nicht um einen konkreten Namen, so dass eine Inhaberaktie auch ohne bürokratischen Aufwand jederzeit auf eine andere Person übertragbar ist. Dazu muss die Aktie einfach nur übergeben werden.
Für das ausgehende Unternehmen hat die Inhaberaktie allerdings den Nachteil, dass sich die Identität des jeweiligen Aktionärs nicht klären lässt. Der bleibt also völlig anonym.
Für die Zukunft zeichnet sich ab, dass die Entwicklung von der Inhaberaktie mehr in Richtung Namensaktie gehen wird, da hierbei der Aktionär nicht anonym bleiben kann und sich deshalb das Unternehmen einen wesentlich besseren Überblick über ihre Aktionäre verschaffen kann.

Direktverweis auf den Begriff "Inhaberaktie" - einfach kopieren:

Inhaberaktie - Finanzlexikon