Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

geldanlage

Der Begriff Geldanlage ist eine andere Bezeichnung für eine Kapitalanlage oder ein Investment. Hierunter versteht man die gezielte Investitionen von Kapital zum Zweck eines Wertzuwachses.
Auch steuerliche Aspekte können Grundlage für eine Geldanlage sein, wenn es zum Beispiel darum geht, liquides Kapital sinnvoll einzusetzen, um die Steuerlast entsprechend zu senken. Die Bezeichnung Geldanlage steht dabei als Überbegriff für eine ganze Reihe verschiedener Investmentmodelle. Neben bekannten Formen wie Sparbuch, Festgeld, Tagesgeldkonto oder festverzinslichen Wertpapieren, können dies auch Sparpläne, Kapitalversicherungen, Bausparverträge oder Sachwerte wie Immobilien, Edelmetalle, Kunst und Antiquitäten sein. Aktien, Aktienfonds, Devisen und Optionen können ebenfalls als Geldanlage herangezogen werden.

Direktverweis auf den Begriff "geldanlage" - einfach kopieren:

geldanlage - Finanzlexikon