Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Kontrahentenrisiko

Das Kontrahentenrisiko beschreibt das Risiko, das Eigentümer von Investmentfonds tragen, die ihr Portfolio oder Teile davon nicht in direkte Vermögenswerte, sondern in Termin- und Swap-Geschäfte mit anderen Finanzintermediären investieren.
Die Problematik des Kontrahentenrisikos betrifft insbesondere börsengehandelte Indexfonds (ETFs), die einen bestimmten Basiswert so gut wie möglich nachbilden und dabei aus Kostengründen oft auf Finanzderivate zurückgreifen. Kann der Geschäftspartner, mit dem ein Kontrakt abgeschlossen wurde, seinen Verpflichtungen aufgrund von nicht nachkommen, führt dies zu Verlusten im Fonds auch dann, wenn der Basiswert sich positiv entwickelt.
Anleger können durch einen Blick in den Emissionsprospekt in Erfahrung bringen, ob und in welchem Umfang ein Fonds in derartige Derivate investiert.

Direktverweis auf den Begriff "Kontrahentenrisiko" - einfach kopieren:

Kontrahentenrisiko - Finanzlexikon