Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Steuern, indirekte

Als indirekte Steuern werden Steuern bezeichnet, bei denen die Person, die die Steuer zahlt, nicht die Person ist, die sie Steuer an das Finanzamt abführt.
Die bekannteste indirekte Steuer in Deutschland ist die Mehrwertsteuer (auch als Umsatzsteuer bezeichnet), deren regulärer Satz 19 Prozent beträgt und die auf fast alle und Dienstleistungen erhoben wird. Sie wird von den Verkäufern einer Ware vom Käufer erhoben und an das Finanzamt abgeführt. Andere indirekte Steuern sind beispielsweise die Tabaksteuer, die Mineralölsteuer oder die Branntwein-Steuer. Indirekte Steuern fließen in die öffentlichen Haushalte ein und dienen der Finanzierung des staatlichen Budgets.
Steuerzahler erwerben durch die Zahlung ihrer Steuern keinerlei Rechtsanspruch. Der Anteil der indirekten Steuern am gesamten Steueraufkommen in Deutschland hat sich in den vergangenen Jahren erhöht.

Direktverweis auf den Begriff "Steuern, indirekte" - einfach kopieren:

Steuern, indirekte - Finanzlexikon