Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Staatsbankrott

Wie Verbraucher und Unternehmen können auch Staaten insolvent werden, auch wenn dies deutlich seltener geschieht. Staatsbankrotte sind außergewöhnlich dringliche Ereignisse, die zu schwerwiegenden Konsequenzen bis hin zu politischer Instabilität führen können und deshalb von anderen Staaten nicht gewünscht sind.
Bankrotte Staaten erhalten deshalb in der Regel Hilfe von anderen Staaten sowie von internationalen Institutionen wie der Weltbank oder dem Internationalen Währungsfonds. Die Hilfen werden meist als Kredite gewährt. Besteht eine hohe Auslandsverschuldung, wird zudem die des bankrotten Staates gegenüber anderen abgewertet. Der letzte größere Staat, der insolvent war, war Argentinien zu Beginn des Jahrzehnts.
Auch in Osteuropa gerieten im Zuge der Finanzmarktkrise 2008/2009 einige Staaten in Bedrängnis.

Direktverweis auf den Begriff "Staatsbankrott" - einfach kopieren:

Staatsbankrott - Finanzlexikon