Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Rechnungswesen

Das Rechnungswesen ist die Abteilung eines Unternehmens, in der sämtliche Geschäftsvorfälle quantitativ erfasst und registriert werden.
Mit den auf diese Weise erzeugten Datenbeständen werden dann wichtige Aufgaben erfüllt. So wird beispielsweise die Bilanz eines Betriebes sowie seine Gewinn-und Verlustrechnung auf der Grundlage der im Rechnungswesen erhobenen Daten erstellt. Jedes Unternehmen in Deutschland ist verpflichtet, ein Rechnungswesen zu betreiben, wobei dessen Umfang je nach Rechtsform und Größe des Unternehmens sehr unterschiedlich ausfallen kann. Das Rechnungswesen dient sowohl innerbetrieblichen Interessen als auch externen Ansprüchen, wie etwa solchen von Anteilseignern, dem Finanzamt oder der interessierten Öffentlichkeit.
Das Rechnungswesen wird deshalb auch in das interne und das externe Rechnungswesen unterschieden.

Direktverweis auf den Begriff "Rechnungswesen" - einfach kopieren:

Rechnungswesen - Finanzlexikon