Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Bitte Wählen Sie:

Kreditantrag

Kreditratgeber

Kreditvergleich

Kredit ohne Schufa

Autokredit ohne Schufa

Kredit-Tipps

Schufa-Infos

Schweizer Kredit

Ratenkredit

Kredit für Soldaten

Kreditlexikon

Prepaid Kreditkarten

Versicherungsvergleich

private Krankenversicherung


Anzeigen


Interessante Artikel

  Der Online Kreditmarkt

  Urlaubskredit

  Kreditumschuldung

  Kredit oder Leasing

  Der Baukredit

  Kreditfinanzierte Schönheits-OP

  Darlehen - Kleinkredit

  Eigenheimfinanzierung

Forward Darlehen

Kreditarten

Studentenkredite

Kreditberechnung

Schuldscheindarlehen

Existenzgründungsdarlehen

Avalkredite

Kredit von privat

Kreditbesicherung

Finanzierungsvergleich

Kreditkosten

Förderungsdarlehen

Betriebsmittelkredit

Geldleihe-Kreditleihe

Roll Over Kredite

Diskontkredite

kostenloses Girokonto


Lexikon

A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z    

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche:

Bei einer Bürgschaft, wird unter zwei Arten unterschieden.
Die erste Bürgschaft ist bei Privatpersonen, die für die Verpflichtungen der Person einstehen, die das Darlehen beantragt hat. Die muss beim Hauptschuldner nicht nachgewiesen werden. Diejenigen, die für eine Bürgschaft in Frage kommen, können jederzeit und immer in Anspruch genommen werden.
Die zweite Bürgschaft ist die MaBV - Bürgschaft. Dabei ist die Bank in der Pflicht, bei Objekten, die noch nicht fertig gestellt sind, einzuspringen. So ist bei dieser Bürgschaft die Sicherheit auf beiden Seiten gegeben.
Bei einer Bürgschaft, verpflichtet man sich bei Gläubigern, Verpflichtungen einzuhalten, wenn der Kreditnehmer zahlungsunfähig wird.

Direktverweis auf den Begriff "" - einfach kopieren:

- Finanzlexikon