Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Übersicht

Woher kommt die Macht der Rating Agenturen?

Die Ratingagentur Fitch

Die Ratingagentur Moody's

Die Ratingagentur Standard & Poor's

Der Weg durch die Schuldenkrise

Die Schuldenbremse in Deutschland

So steht es um die Transaktionssteuer

Kredite von Privat zu Privat weisen erhebliche Mängel auf

Schuldner verhalten sich bei finanziellen Problemen grundlegend falsch

Schufa: Unternehmensauskunft für Verbraucher möglich

Mehr Sicherheit und Komfort bei der Bezahlung mit der Kreditkarte

Deutschlands erster Kredit-Mediator hilft, Kredite zu bekommen

Neue Verbraucherkreditrichtlinie zulasten der Kreditnehmer

Im dritten Quartal weniger Kreditausfälle verzeichnet

Ratenkredit der netbank für Freiberufler geeignet

1 2 3 4 5 6 7 »

Kategorien

Auto (5)
Archiv
Einen Rückblick auf alle Einträge aus unserem Blog finden Sie in unserem Archiv.

Banken Voting

Sind Sie mit dem Online Auftritt, den Konditionen Ihrer Bank zufrieden? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab, Zeitaufwand keine 2 Minuten!


1. Creditplus
2. TARGOBANK
3. Credit Europe Bank

Bisher 2154 Bewertungen

Woher kommt die Macht der Rating Agenturen?

Sie spielen eine essentielle Rolle in der internationalen Finanz- und Bankenkrise: Die Rating Agenturen. Doch worin besteht ihre Arbeit? Und was genau ist es, dass die Rating Agenturen so mächtig macht? Alles Wissenswerte rund um das Thema „Die Macht der Rating Agenturen“ folgend in einem umfassenden Überblick:

Was sind Rating Agenturen?

Rating Agenturen sind zunächst einmal private Unternehmen mit einer Gewinnorientierung. Ihre Arbeit besteht darin, die Kredit- und Zahlungsfähigkeit – und somit die Bonität – von Unternehmen zu überprüfen und nachfolgend zu bewerten. Doch nicht nur die Prüfung und Bewertung der Bonität von Unternehmen unterliegt dem Aufgabengebiet der Rating Agenturen – sondern auch die der einzelnen Staaten und somit deren Gebietskörperschaften. Um das Ergebnis der Überprüfung zu präsentieren, nutzen die Agenturen Buchstabenkombinationen, die nachfolgend detailliert und aufgeschlüsselt erörtert werden. Zudem besteht die Aufgabe der Rating Agenturen darin, zu überprüfen, wie hoch die Ausfallwahrscheinlichkeit von bestehenden Forderungen zu bewerten ist und diese Wahrscheinlichkeit in den Ratings zu bedenken. Auch die Widerstandsfähigkeit gegen Konjunkturschwankungen von Unternehmen und Staaten wird von den Agenturen in ihren Ratings bedacht. Meist unterliegen die Agenturen einer staatlichen Aufsicht, vor allem im EU-Raum. Hier ist es nicht möglich, eine solche Rating Agentur zu gründen, wenn dazu nicht die Erlaubnis der Europäischen Union erteilt worden ist. Die Aufsicht – und ein etwaiger Lizenzentzug – unterliegt der europäischen Wertpapieraufsicht sowie den entsprechenden Behörden der EU-Staaten. Die wichtigsten Rating Agenturen, die in der aktuellen und andauernden internationalen Finanzkrise eine Rolle spielen, sind die amerikanischen Agencys Moody's, Fitch und Standard & Poor's.

Die Ratings

Die Ratings, die von den Agenturen vergeben werden, entsprechen einer Art Benotung, die anhand von Buchstaben vorgenommen – und anschließend in eine Rangliste eingegliedert wird. Standard & Poor's und Fitch nutzen dabei weitestgehend die gleichen Buchstabenkombinationen, Moody's weicht von diesen ein wenig ab. Grundsätzlich bewegen sich die Bewertungen jedoch zwischen AAA und D. Die Ratings und ihre Bedeutungen im Überblick:

Ratings der Agenturen 

Bereits ab dem BB+-Bereich beginnt das spekulative Niveau, ab hier werden die Unternehmen oder Staaten bereits als „Ramsch“ oder im Englischen als „Junk“ bezeichnet.

Warum sind Rating Agenturen so mächtig?

Die Macht der Rating Agenturen ist tatsächlich als extrem hoch zu bewerten. Ursache dafür ist, dass Unternehmen und auch Staaten bei geplanten Anleihen einer Bewertung durch die Agenturen in den meisten Fällen nicht entgehen können. Je schlechter die Benotung jedoch ausfällt, umso höher fallen damit auch die Zinsen aus, die die Investoren für ihr Geld erheben. Doch nicht nur die Schuldner kommen damit gegebenenfalls in eine missliche Lage, die Bewertungen haben zumBeispiel auch Auswirkungen auf die Europäischen Banken. Die Banken dürfen Anleihen aus Staaten und Unternehmen mit einer BB+- oder noch niedrigeren Bewertung nämlich nicht mehr als Sicherheiten für Kredite bei der Europäischen Zentralbank (EZB) hinterlegen. Des Weiteren geht mit einer Abstufung durch die Rating Agenturen auch eine größere Unterlegung der Anleihen durch Eigenkapital der Banken einher, um das gestiegene Risiko auszugleichen. Je schlechter ein Rating also ausfällt, umso teurer und schwieriger wird die Geldaufnahme damit am Kapitalmarkt für die jeweiligen Schuldner. Die Herabstufungen durch prozentuale Veränderungen und Verteuerungen auszudrücken, ist jedoch nahezu unmöglich, da viele einzelne Aspekte Einfluss auf diesen Prozess haben. Die Macht der Rating Agenturen besteht damit also darin, einen großen Einfluss auf die Wirtschaft nehmen zu können. Werden Unternehmen und Staaten schlecht benotet, so fällt eine Kreditaufnahme zunehmend schwerer – und damit wird eine Spirale losgetreten. Denn je geringer die Kreditwürdigkeit, umso höher werden die Schulden – und damit wird eine weitere Herabstufung wahrscheinlich.

Die Kritik an den Agenturen

Die Macht, die die Rating Agenturen innehaben, ist deutlich umstritten. Häufig werden kritische Stimmen laut, die bekunden, dass es nicht klar ersichtlich sei, inwiefern die Bewertungen empirisch erhoben seien – und damit auf Fakten und Berechnungen beruhen – und inwiefern auch die Meinungen der Agenturen eine Rolle bei deren Bewertungen spielen würden. Besonders laut wurde die Kritik an den Agenturen im Zusammenhang mit der Finanzkrise. Den Agenturen wird vorgeworfen, eine Mitschuld am Entstehen der Krise zu tragen, da sie viele so genannte „Ramschpapiere“ als sichere Investition eingestuft hatten.

Fazit

Die Macht der Rating Agenturen ist deutlich umstritten. Sicher ist, dass sie sehr großen Einfluss auf das weltwirtschaftliche Geschehen haben – kritikwürdig ist dabei jedoch die Art, wie die Agenturen vorgehen und die Tatsache, dass durch ihre Ratings ein Teufelskreis losgetreten werden kann.

Woher kommt die Macht der Rating Agenturen?