Kredit
Kredite berechnen Steuern Versicherungen Währungen Wirtschaft
Ticker:
Banken Voting TOP 3
An Umfrage teilnehmen

Übersicht

TARGOBANK: 25 Euro Tankgutschein für Kredit Neukunden

Gold als alternative Anlageform

BIGBANK punktet mit bis zu 4,70% Zinsen beim Festgeld

Bank of Scotland bietet 2,75% p.a. bei zwei Jahren Anlagelaufzeit

Ab 15.4.2010: DKB Cash Zinssenkung

Zinsen bei Volkswagen Bank Sparbrief gefallen

Comdirect: Attraktive Angebote für Neukunden

CosmosDirekt hat Produktpalette erweitert auf Tagesgeld Plus

DAB Bank garantiert 2,3% Zinsen bis Ende September

Zinsen beim Tagesgeldkonto von Broker zum ersten Mal gesenkt

C&A Sparbrief als Festzinsanlage

Beim Bank of Scotland Tagesgeld wieder 20 Euro Startguthaben obendrauf

Osterangebot: 3% beim Credit Europe Bank Festgeld

Nicht mehr als 5 Euro Gebühren an den Geldautomaten

Ab 1. April 2010 kostenlose Auskunft der Schufa


Kategorien

Auto (5)
Archiv
Einen Rückblick auf alle Einträge aus unserem Blog finden Sie in unserem Archiv.

Banken Voting

Sind Sie mit dem Online Auftritt, den Konditionen Ihrer Bank zufrieden? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab, Zeitaufwand keine 2 Minuten!


1. Creditplus
2. TARGOBANK
3. Credit Europe Bank

Bisher 2154 Bewertungen

Zinsen beim Tagesgeldkonto von Broker zum ersten Mal gesenkt
...

Der bekannte Sparkassen Broker hat sich erst letztes Jahr dazu entschlossen, nicht nur den Wertpapierhandel weiter aufrechtzuerhalten, sondern auch Tagesgeldkonten anzubieten. Seitdem es das Produkt Tagesgeld für Kunden gibt, kann man als Anleger mit einem S-Broker Tagesgeldkonto eine der sichersten Möglichkeiten des Sparens mit einer relativ guten Verzinsung von 2,00% wahrnehmen.

Seit dem 1. April 2010 allerdings müssen viele in den sauren Apfel beißen. Denn bereits seit wenigen Tagen wurden die Zinsen beim Sparkassen Broker ebenso gesenkt wie bei der DAB Bank. Für Kunden bedeutet dies, dass die Verzinsung für das Tagesgeld um 0,25 Prozentpunkte gefallen ist. Der neue Zinssatz für das Tagesgeld sieht so aus, dass jeder, egal ob er ein Neukunde oder ein Bestandskunde ist, 1,75% Zinsen auf sein Geld erhält.

Allerdings kommt diese Entscheidung nicht überraschend, denn Ende Januar gab das Unternehmen bereits bekannt, dass es beim Tagesgeldkonto eine Veränderung vornehmen wolle. Neben den gesenkten Zinsen gibt es nun auch eine maximale Einlage, die bei 500.000 Euro liegt. Trotz dieser Tatsache kann es aber sehr lukrativ sein, sich für das S-Broker Tagesgeldkonto zu entscheiden. Gerade dann, wenn man ein Großanleger ist, kann man von dem neuen Zinssatz in Höhe von 1,75% profitieren.

Während andere Kreditinstitute auf eine geringere Anlagesumme, wie beispielsweise bis 20.000 Euro setzen, gibt S-Broker jedem Interessenten die Möglichkeit, auch große Beträge gewinnbringend anzulegen, ohne dafür ein unkalkulierbares Risiko eingehen zu müssen. Vorteile bei dem Tagesgeldkonto, bei welchem eine Mindesteinlage von 10.000 Euro erforderlich ist, sind folgende:

* Verzinsung von 1,75% bis maximal 500.000 Euro

* Gutschrift der Zinserträge findet quartalsweise statt

* ab 10.000 Euro kostenlose Kontoführung

* ab 4,95 Euro auch Börsenhandel möglich

* durch Sparkassen Stützungsfonds unbegrenzte Einlagensicherung

Zinsen beim Tagesgeldkonto von Broker zum ersten Mal gesenkt